Einladung zum Tag der offenen Tür am 16. November 2019, 10 - 18 Uhr

Sie sind herzlich zum Tag der offenen Tür eingeladen in unser Vereinsheim in Unterhaun
 Hier klicken für weitere Informationen

   

Freie Fahrt für das SchweineschnäuzchenDie Hersfelder Eisenbahn-Freunde e.V. konnten zum Tag der offenen Tür am 2. Dezember 2018 aus Anlass des bundesweiten Tages der Modelleisenbahn in ihrem Vereinsheim in Unterhaun zahlreiche Besucher begrüßen. Dieser Tag der offenen Tür fand bereits zum dritten Mal statt.

 

Besonders gefreut haben sich die Mitglieder des Vereins über den großen Anteil von Jugendlichen und Kindern. Sie konnten mit Lust sämtliche Modellbahnzüge in den Maßstäben 1:22,5 (Spur II), 1:87 (Spur H0) und 1:32 (Spur I) nicht nur bestaunen, sondern auch selbst mit digitalem Steuerungsgerät Lokführer spielen. Bei der H0-Anlage herrschte zeitweilig dichtes Gedränge. Alle Fragen der Besucher zur Elektronik und Digitalisierung sowie zum automatischen Fahren mehrerer Züge konnten von unseren Modellbahnspezialisten hinreichend beantwortet werden. Besonders angetan waren die Besucher auch von den handgefertigten Unikaten in den beiden großen Spuren 1:22,5 und 1:32. Hier ergaben sich intensive Fachgespräche mit den Erbauern vor Ort.

Schmalspurig unterwegsAuf der H0-Anlage fuhren auch automatisch mehrere Straßenbahnen, darunter der RegioTram-Triebwagen, der auf der H0-Anlage wie in der Realität für den Wechselbetrieb auf DB-Strecken fahren kann. Diese können sowohl in Kassel die Stadtstrecken befahren als auch auf Strecken der Deutschen Bahn übergehen. In der Modellstadt finden sich en miniature sowohl die farbige Figur des Hersfelder Kreisels be ider Zufahrt zum Markt und vor dem Modellbahnbahnhof eine Uhrenskulptur, die im Original vor dem Bahnhof Saint-Lazare in Paris steht.

Darüber hinaus konnten auf einer kleinen Modellbahnbörse auch Häuser, Einzelstücke von Hersfelder Waggons, wie solche vor Jahren für die Hersfelder Festspiele und für den Hersfelder Weihnachtsmarkt produzierten, erworben werden. In eine umfangreichen Dokumentation wurden Unikate des Eisenbahnwesens und des LKW-Verkehrs in der Region Bad Hersfeld gezeigt und sie auch als Modelle im Vereinsheim vorgestellt.

Am Ende Tages stellten die Vereinsmitglieder fest, dass sich der Tag der offenen Tür wieder einmal gelohnt hat.

 

Bericht: Klaus Fleischhauer (2. Vorsitzender)

(Fotos: Klaus Fleischhauer)

   
Cookies erleichtern bzw. ermöglichen die Bereitstellung unserer Dienste. (Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt sein.)
Mehr Informationen Zustimmen Ablehnen